Изображение       Изображение       Изображение       Изображение       Изображение       Изображение       Изображение    




Aktuelle Zeit: Donnerstag 26. April 2018, 09:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Eine FAQ-Übersicht
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 17. März 2009, 14:11 
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 1192
Wohnort: DreamboxWorld
Geschlecht: männlich
Highscores: 21
Land: .
Box 1: Dreambox 800 HD
Box 2: Dreambox 7020 Si
Box 3: Dbox2 (Sat)
Box 4: Dbox2 (Kabel)
hi leute
die faq´s habe ich auf einer seite gefunde ;)
kurz und bündig ;)


F.A.Q. Rund um die DreamBox!


Q: Meine Box reagiert nicht auf einen "Ping"-Befehl. Woran liegt das?

A: Es könnte folgende Gründe dafür geben:

- keine Netzwerkverbindung (Kabel nicht eingesteckt, Kabelbruch, falsches Kabel (statt Crosskabel wurde Twisted-Pair genommen oder
umgekehrt),
- falsche IP-Adresse wurde beim "Ping"-Befehl angegeben,
- Box hat die "falsche" IP-Adresse (statt "192.168.0.2" z. B. "192.168.1.2"),
(Hinweis: "192.168.0.2" ist ein anderes Netzwerk als "192.168.1.2"!!)
- Box hat die falsche Netzwerk-Maske (statt "255.255.255.0" z. B. "255.255.0.0"),
(welche Netzwerkmaske für welches Netzwerk ist bitte aus weiterführender Literatur entnehmen)
- Netzwerkkarte ist defekt (DreamBox oder PC),
- "falsche" Netzwerkkarte (Netzwerkkarte muß entweder eine reine 100 MBit-Karte oder aber Kombi-Karte mit 10/100 MBit sein),
(Kombi-Karte: darauf achten das diese unter Windows mit 100 MBit betrieben wird und nicht auf "Automatisch" steht)
- Windows XP interne Firewall ist aktiviert

Q: Meine Box reagiert zwar auf einen "Ping"-Befehl, aber eine FTP-Verbindung klappt nicht.

A: Lösung:

- genau überprüfen ob die IP im FTP-Programm richtig ist,
- Benutzername ("root" => ohne Anführungszeichen eingeben! ) prüfen ob er richtig eingetragen wurde (Groß-/Kleinschreibung!),
- Paßwort ("dreambox" => ohne Anführungszeichen eingeben! ) prüfen ob es richtig eingetragen wurde (Groß-/Kleinschreibung!),
- evtl. vorhandene Firewall überprüfen ob sie den FTP-Port (21) "blockiert"

Q: Eine FTP-Verbindung klappt, aber eine Telnet-Verbindung kommt nicht zustande.

A: Lösung:

- genau überprüfen ob die IP im Telnet-Programm richtig ist,
- Benutzername ("root" => ohne Anführungszeichen eingeben! ) prüfen ob er richtig eingetragen wurde (Groß-/Kleinschreibung!),
- Paßwort ("dreambox" => ohne Anführungszeichen eingeben! ) prüfen ob es richtig eingetragen wurde (Groß-/Kleinschreibung!),
- evtl. vorhandene Firewall überprüfen ob sie den Telnet-Port (23) "blockiert"



Q: Mit DreamUp spiele ich seriell das Image auf die Box. Haben die IP-Angaben etwas zu bedeuten die neben der Auswahl des COM-Ports stehen?

A: Ja! Der Upload kann auch per LAN durchgeführt werden. Dazu wird über das serielle Kabel ein sog. Loader mit Netzwerkunter-
stützung auf die Box gespielt.

Dieser sorgt dann dafür das es möglich ist per LAN die Übertragungsgeschwindigkeit für das Image zu erhöhen.

Q: Ich habe die IP-Adressen richtig eingegeben, aber trotzdem funktioniert es über LAN nicht. Wie kommt das?

A: Der Grund dafür ist eine fehlerhafte Netzwerkverbindung oder aber eine falsche Konfiguration. Lösung: wird hier beschrieben!

Q: Die DreamBox hat einen seriellen Anschluß. Ich habe aber leider kein serielles Kabel. Welches Kabel benötige ich?

A: Für das aufspielen eines Images über die serielle Schnittstelle bzw. genereller Zugang über serielle Schnittstelle wird ein sog. "Nullmodem"-Kabel ("Nullmodemkabel alles gekreuzt 5 durchlaufend.") benötigt. Ist in jedem gut sortierten Kaufhaus oder im Computerfachhandel erhältlich.

Q: Nach dem aufspielen des Images sagt mir das Programm das es nicht geklappt hat. Muß ich jetzt alles nochmal machen?

A: Nein! Das ist ein "Fehler" von DreamUp und kann getrost ignoriert werden. Das Image ist trotzdem korrekt auf der Box. Dies wird wahrscheinlich(?) bei der nächsten DreamUp-Version geändert.

Q: Bei der Online Anleitung auf der Dream-Seite steht etwas von "Flash Erase". Ist das dringend erforderlich?

A: Jaein! Es kommt darauf an ob es notwendig ist oder nicht. Das "Flash Erase" bewirkt das die Einstellungen (gefundene Sender, Playlisten, Favoriten usw.) gelöscht werden. Ohne "Flash Erase" bleibt alles erhalten und kann weiterverwendet werden.

Meine Erfahrung hat gezeigt das es nicht nötig ist ein "Flash Erase" durchzuführen. Diese Erkenntnis ist aber nicht zwangsläufig auch immer die Beste/Richtige Entscheidung! Am Besten selbst ausprobieren.

Q: Ich möchte ein neues Image einspielen, aber auf das serielle Kabel verzichten. Geht das?

A: Ja! Dafür gibt es einige Programme. Zu nennen sind: DreamUpLAN, ImageFlasher (vorher ist "Setting Host" auszuführen) und natürlich auch das Überspielen per FTP.

Q: Wie kann ich das Image per FTP auf die Box aufspielen?

A: Dazu wird ein beliebiges FTP benötigt (selbst das Windows-eigene FTP-Programm von der Eingabeaufforderung geht!) und die IP-Adresse der DreamBox (in der Bedienungsanleitung wird beschrieben wie eine IP-Adresse vergeben wird).


Vorgehensweise:

- FTP-Programm: IP-Adresse der DreamBox eingeben,
- FTP-Programm: als Benutzernamen root,
- FTP-Programm: als Paßwort dreambox,
- verbinden; wenn die Verbindung erfolgreich ist wird das Hauptverzeichnis (Root Dir) angezeigt,
- in das Verzeichnis tmp wechseln,
- nun das gewünschte Image per FTP in das Verzeichnis tmp kopieren,
- in root.cramfs umbenennen,
- Verbindung trennen,
- im DreamBox Menü "Upgrade..." auswählen und "Manuelles Update" bestätigen,
- den Bildschirmanweisungen folgen

Q: Nachdem ich ein Image aufgespielt habe startet die Box nicht mehr. Ziehen des Netzsteckers nutzt nichts. Was kann ich tun?

A: Da dies nur dann auftritt wenn ein "falsches" Image eingespielt wurde gibt es nur eine Möglichkeit um diesen "Mißstand" wieder zu beheben: DreamUp .

Q: Ich würde lieber per LAN ein neues Image einspielen. Warum geht DreamUpLAN nicht?

A: Der Grund hierfür ist: die Netzwerkunterstützung ist nicht vorhanden und muß erst wieder hergestellt werden. Dazu wird ein sog. "Loader" (Ladeprogramm) in die Box eingespielt der es möglich macht über FTP zuzugreifen. Da aber der Loader in DreamUp integriert ist kann allerdings kein Zugang über FTP hergestellt werden.

Q: Kann ich aufgenommene Filme auf den PC überspielen und mir dort auch ansehen?

A: Das kopieren geht ganz einfach per FTP. Dazu muß nur in den DreamBox-Ordner "/hdd/movie" gewechselt werden. Die dort gespeicherten .ts-Dateien sind die Aufnahmen. Diese können mit dem Programm ds.jar dann auf dem PC bearbeitet werden.



_________________
Bild


Fragen gehören ins Board und nicht in mein Postfach!!!
Offline
  Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

cron

Hier gehts zur Topliste The Toplist of Liddll's Satboard TOP-XLDMC-ToplistBox-Pirates.to Toplist RU-Date.de - TopList